Kreidezeit Lappenwachs

Lösemittelfreies Lappenwachs auf Basis von Bienenwachs.  Für unbehandelte oder mit natürlichen Ölen grundierte Hölzer im Innenbereich.

ab 6,00 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
0
BA-KR511.1 Kreidezeit Lappenwachs 0,18l 6,00 € 33,32 €/1 Liter
BA-KR512 Kreidezeit Lappenwachs 1l 21,40 € 21,40 €/1 Liter
BA-KR513 Kreidezeit Lappenwachs 2,5l 46,40 € 18,56 €/1 Liter
Beschreibung: Besonders geeignet für Möbel, Türen und Holzverkleidungen. Dünn aufgetragen eignet sich das Lappenwachs auch zur Pflege von lasierten Oberflächen. Ungeeignet im Fußbodenbereich.

Eigenschaften von Lappenwachs:
- lösemittelfrei
- leicht zu verarbeiten
- diffusionsfähig
- schmutz- und wasserabweisend
- antistatisch
- seidenglänzend

Zusammensetzung Lappenwachs:
Leinöl, Holzölstandöl, rückstandfreies Bienenwachs, bleifreie Trockenstoffe

Abtönung von Lappenwachs:
Lappenwachs kann problemlos mit Kreidezeit Erd-, Mineral- und Spinellpigmenten abgetönt werden. Zur Abtönung wird etwas Lappenwachs mit der gesamten Menge des gewünschten Pigmentes zu einem Brei verarbeitet, z.B. mit einem Spachtel auf einer Glasplatte verreiben. Dieser Brei wird dann in das restliche Lappenwachs hineingegeben und gut verrührt. Wir empfehlen einen Pigmentanteil von bis zu 25%. Je höher der Pigmentanteil, desto deckender wird das Wachs.

Tipps:
Bei großflächigen Arbeiten (Holzverschalungen, Balken) ist das Auftragen des Lappenwachses oftmals zu mühselig bzw. das Abreiben von Überständen auf rauhen Holzoberflächen nicht möglich. Hier empfiehlt es sich, das Lappenwachs im Verhältnis 1 : 1 mit Balsamterpentinöl zu verdünnen. Auftrag dünn und gleichmäßig mit einem weichen Pinsel, Trocknung ohne Nachpolieren. Im Griffbereich soll das getrocknete Lappenwachs mit einer Roßhaarbürste auf Seidenglanz poliert werden.

Trockenzeit Lappenwachs: ca. 24 Stunden bei 20°C

Verbrauch von Lappenwachs: Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ca. 30 m² / Liter.

Hinweise:
Durch den Gehalt an trocknenden Ölen besteht eine Selbstentzündungsgefahr der Lappen! Getränkte Auftragstücher und Putzlappen sind daher ausgebreitet im Freien zu trocknen oder in einem geschlossenen, feuersicheren Behälter (Glas oder Blechdose) aufzubewahren.  Für Kinder unerreichbar lagern. Mögliche Naturstoffallergien beachten. Aufgrund des Gehaltes an natürlichen Ölen kann es an Flächen mit geringem Lichteinfall zur Dunkelgilbung kommen. Bei der Trocknung natürlicher Öle kann ein typischer Geruch auftreten.

Was könnten Sie noch benötigen:

Pigmente
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.

Das könnten Sie auch benötigen:

ab 7,60 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand