Keim Contact-Plus

KEIM Contact-PIus ist eine hochgefüllte Renovier-Grundbeschichtung. die Grundierung ist  zur Überbrückung von organisch gebundenen Altbeschichtungen.

ab 60,71 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 -3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
0
BA-KEICO.005 Keim Contact-Plus 5kg 60,71 € 12,14 €
BA-KEICO.025 Keim Contact-Plus 25kg 293,74 € 11,75 €
BA-KEICOG.005 Keim Contact-Plus Grob 5kg 60,71 € 12,14 €
BA-KEICOG.025 Keim Contact-Plus Grob 25kg 293,74 € 11,75 €
Keim Contact Plus besteht aus Reinacrylat- Zusatz, Glasfasern und hochwertigen Füllstoffen in ausgewogenen Korngrößen und Kornformen.

Anwendungsbereich von Keim Contact-Plus:
Mit KEIM Contact-PIus werden tragfähige, organisch gebundene Altbeschichtungen überbrückend für KEIM Dispersions-Silikatfarben aufbereitet, z.B. wenn diese aus umwelttechnischen oder anderen Gründen nicht abgebeizt werden können. Ausgenommen sind plastoelastische sowie verseifungsanfällige (z.B. bestimmte Ölfarben) Altbeschichtungen. Auf mineralischen Untergründen oder organischen
Altbeschichtungen zeigt KEIM Contact-Plus durch die ausgewählten Faseranteile und Füllstoffe eine optimale rissüberbrückende und verschlämmende Wirkung (für Schwund- und Haarrisse bis 0,5 mm). Mit KEIM Contact-Plus werden vorhandene unterschiedliche
Oberflächenstrukturen angeglichen.



Keimprodukte farbig/abgetönt:
Bitte anfragen über unser Kontaktformular!

Produkteigenschaften von Keim Contact-Plus:
- Haftbrücke zwischen organischem Altuntergrund
  und Folgeanstrichen mit KEIM
  Dispersionssilikatfarben
- rissverschlämmend (bis max 0,5 mm oder
  1mm Rissbreite)
- strukturangleichend, faserarmiert
- nicht filmbildend
- UV-beständig
- nicht brennbar

Materialkenndaten von Keim Contact-Plus:
Spez. Gewicht Contact-Plus: 1,70 g/cm³
Dampfdiffusionswiderstand: sd = 0,02 m
Max. Korngröße: 0,5 mm oder 1,0mm
pH-Wert: ca. 11,4

Farbton:
weiß

Verarbeitungshinweise:
Untergrundvorbereitung:
Der Untergrund muss tragfähig, trocken, sauber, staub und fettfrei sein. Lose Teile von organisch gebundenen Altbeschichtungen sowie Verschmutzungen sind entweder mit mechanischen Verfahren oder mit Wasserdruckstrahlen zu entfernen. Fehlstellen ausbessern, z.B. mit KEIMb Spachtel, KEIM Leichtspachtel oder KEIM Concretal-Feinspachtel. Dort, wo gespachtelt werden soll, ist die Altbeschichtung restlos zu entfernen.
Verarbeitung:
KEIM Contact-Plus auf nicht saugendem Untergrund grundsätzlich unverdünnt mit der Bürste gleichmäßig im Kreuzgang auftragen. Auf saugenden Untergründen kann nach Bedarf mit bis zu 10% (25 kg und 2,5 Liter Verdünnung) Keim FixativKEIM Spezial-Fixativ oder KEIM Soldalit-Fixativ  oder KEIM Concretal-Fixativ verdünnt werden. KEIM Contact-Plus kann auch gespritzt werden (Düse 0,99 mm bzw.
0,039 inch; weitere Infos siehe TM zur Airless-Technik).
Folgeanstriche:
KEIM Contact-Plus muss immer mit einem oder zwei Folgeanstrichen, z. B. mit KEIM Granital, KEIM Soldalit oder KEIM Concretal-W überstrichen werden. Bei hellen Farbtönen (Preisgruppe I) genügt in der Regel ein deckender Schlußanstrich, unverdünnt. Bei dunkleren Farbtönen (Preisgruppe II) sind zwei Folgeanstriche erforderlich, z. B.: Zwischenanstrich mit verdünntem Granital (max. 2 l KEIM Spezial-Fixativ pro 10 kg).
Schlussanstrich:
mit KEIM Granital, unverdünnt. KEIM Contact-Plus kann mit KEIM Granital, KEIM Soldalit, KEIM Concretal-Farbe oder KEIM Farbkonzentraten bis zu 10% Zugabemenge abgetönt werden.
Verarbeitungsbedingungen:
Umluft und Untergrundtemperatur > + 5°C. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder auf sonnenaufgeheizten Untergründen verarbeiten. Anstrichflächen während und nach der Verarbeitung vor direkter Sonne, Wind und Regen schützen.
Trockenzeiten:
Zwischen den Anstrichen ist eine Trockenzeit von mind. 12 Stunden einzuhalten.

Verbrauch Keim Contact-Plus:
Auf glattem, nicht saugendem Untergrund für einen Schlämmanstrich: ca. 0,4 kg KEIM Contact-Plus.
Auf glattem, saugendem Untergrund: ca. 0,5 kg KEIM Contact-Plus.
Die angegebenen Verbrauchszahlen sind Richtwerte, abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes und der Verarbeitungsart. Exakte Verbrauchswerte können nur am Objekt, durch Anlegen von Musterflächen ermittelt werden.

Reinigung der Werkzeuge:
Sofort nach Gebrauch mit viel Wasser reinigen.

Lagerung:
Bei verschlossenem Gebinde und kühler, aber frostfreier Lagerung ca. 12 Monate lagerfähig.

Entsorgung:
EG-Abfallschlüssel Nr. 08 01 12 Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben.

Sicherheitshinweise:
Das mineralische Bindemittel wirkt alkalisch. Nicht zu behandelnde Flächen (z. B. Glas, Naturstein, Keramik, Holz etc.) durch entsprechende Maßnahmen schützen. Spritzer auf Umgebungsflächen oder Verkehrsflächen sind sofort mit viel Wasser anzulösen und zu entfernen. Augen und Haut vor Spritzern schützen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Produkt-Code: M-SK 0

Was könnten Sie noch benötigen:

· Werkzeuge

· Reiniger
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.