Auro Klinkeröl Nr.114 - Für Klinker, Schiefer, Stein & Cotto!

Auro Klinkeröl Nr.114 bietet Schutz und Veredlung für Cotto, Schiefer, Solnhofener, Klinker & Co: Öl zur offenporigen Grundierung und Oberflächenbehandlung von Klinker, Cottoplatten, allg. Natursteine im Innen- und Außenbereich. Mit Orangenöl!

ab 24,89 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3 -4 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
BA-AU114-0.75 Auro Klinkeröl 0,75L für ca. 15m² Nr.114 24,89 € 33,19 €/1 Liter
BA-AU114-2.5 Auro Klinkeröl 2,5L für ca. 50m² Nr.114 69,90 € 27,96 €/1 Liter
Verwendung von Auro Klinkeröl Nr.114:
Lösemittelhaltiges Öl zur offenporigen Grundierung und Oberflächenbehandlung.
Geeignet als Alleinbehandlung für Klinker, Stein und Cottoplatten für Innen und Außen.
Auch als Grundierung saugfähiger Flächen zur Nachbehandlung mit Öl-, Wachsprodukten geeignet.
 
Technische Eigenschaften von Auro Klinkeröl Nr.114:
- Geprüft gemäß DIN EN 71 Teil 3, Sicherheit von Spielzeug.
- Gleicht unterschiedliche Saugfähigkeiten aus.
 
Farbton von Auro Klinkeröl Nr.114:
Transparent, wirkt anfeuernd, honigtönend.
Wirkt auf den verschiedenen Untergründen unterschiedlich, deshalb Probeanstrich ausführen.
.
Zusammensetzung von Auro Klinkeröl Nr.114:

 
.
Kann allergische Reaktionen auslösen. Naturfarben sind nicht geruchs- oder emissionsfrei.  .
 
 
Auftragsverfahren von Auro Klinkeröl Nr.114:
Streichen, Rollen oder Spritzen
 
Trockenzeit von Auro Klinkeröl Nr.114: (bei Normklima 23 °C/ 50% rel. Luftfeuchtigkeit)
Eindringvermögen in den Untergrund: bis ca. 30 Minuten; staubtrocken: nach ca. 10 Stunden; überarbeitbar nach ca. 24 Stunden;
 

Anwendung von Auro Klinkeröl Nr.114:

Geeignete Untergründe: Klinker, Stein, Cottoplatten, unglasierte Tonfliesen. Der Untergrund muss fest, trocken, chemisch neutral, saugfähig, fettfrei, sauber, trag-, haftfähig und ohnedurchschlagende Inhaltsstoffe sein.

Untergrundvorbereitung Untergrund reinigen, sorgfältig entstauben.Neuverlegte Böden absäuern alle Zementflecken und Zementschleier müssen restlos beseitigt sein. Zur Erstbehandlung muss der Untergrund absolut sauber, trocken und chemisch neutral sein; Fußbodenheizung bei Verarbeitung abschalten.

Grundbehandlung Produkt gleichmäßig auftragen; im Bodenbereich mittels Flächenstreicher und Materialwanne,
nicht auf der Oberfläche ausgießen! Je nach Saugfähigkeit mit bis 30% AURO Orangenöl-Nr. 191* verdünnen, z.B. bei schlecht saugenden Untergründen; Produkt muss vollständig in den Untergrund eindringen, nicht filmbildend verarbeiten; Überstände,überschüssiges, nicht eingedrungenes Material, unbedingt vor Antrocknen, spätestens innerhalb 30 Minuten mit nicht flusendem Lappen, mit beigem oder weißem Pad, o.ä. gleichmäßig einreiben, verteilen und abnehmen;
Produkt nicht in Materialfugen, Vertiefungen o.ä. eindringen lassen, da die Trocknung in diesen erheblich verzögert wird.
 
Zwischenbehandlung: Notwendig generell im Fußbodenbereich, bei stärker belasteten, geölten oder gewachsten Oberflächen, sowie stark saugenden Untergründen in anderen Anwendungsbereichen.
Wie Grundbehandlung.
 
Endbehandlung: Wie Grundbehandlung (sparsam auftragen); Ggf. Vorgang nochmals bis zur vollständigen Sättigung des Untergrundes wiederholen; Abhängig vom Untergrundmaterial und der Oberflächenbeanspruchung sind alternativ Endbehandlungen mit z.B. folgenden AURO-Produkten möglich:
AURO Hartwachs Nr. 171* AURO Bienenwachsbalsam Nr. 981
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.