Kreidezeit Glätteseife

Als Schlussbehandlung für glänzende Glättetechniken wie Kreidezeit
Stucco Fein, Stuccolustro, Marmorino und Tadelakt.
Als Schlussbehandlung für matte Oberflächen wie Kreidezeit
Kalkglätte, Kalkhaftputz oder Sumpfkalkfarben.

12,70 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
BA-KR199 Kreidezeit Glätteseife 400ml Konzentrat 12,70 € 31,75 €/1 Liter
Beschreibung von Kreidezeit Glätteseife:
Transparent und leicht polierbar. Rein pflanzliche Basis (Olivenölseife). Frei von schädlichen Ausgasungen. Auf frischen Kalk aufgetragen, wird ein Teil dieser natürlichen Seife in sog. Kalkseifen umgewandelt, die der Wandoberfläche feuchtigkeits- und schmutzabweisende Eigenschaften (hydrophobierend) verleihen, ohne die Diffusionsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Eigenschaften von Kreidezeit Glätteseife:
- Konzentrat zum Verdünnen mit Wasser
- transparent
- hydrophobierend
- schmutzabweisend
- auf rein pflanzlicher Basis
- ohne Farb-, Konservierungs- und Duftstoffe
- vegan

Zusammensetzung von Kreidezeit Glätteseife:
Marseiller Seife (Olivenölseife), Kalksinterwasser, Kieselsäure

Verarbeitung:
- Stuccolustro:
Die letzte Stuccolustro-Spachtelschicht 1 - 2 Stunden antrocknen lassen. Danach wird die Glätteseife mit einem weichen Flächenstreicher gleichmäßig aufgetragen und anschließend mit der "heißen Kelle" geglättet. Das heißt, das Glätten erfolgt mit einer Venezianer Kelle oder einer Federstahlkelle, die auf einer transportablen Heizplatte oder mittels eines Heißluftgebläses erhitzt wird (60 - 80 °C). Das Aufheizen der Kelle muß in kurzen regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Sinnvoll ist hierbei auch der Einsatz von zwei Kellen im Wechsel, so daß mit einer Kelle geglättet wird, während die zweite auf der Heizplatte erhitzt wird.
- Tadelakt:
Glätteseife wird mit einem weichen Pinsel aufgetragen. Nach kurzem Anziehen mit dem Stein polieren. Hierdurch entsteht ein höherer Glanz und die Oberfläche wird schmutz- und wasserabweisend, geeignet z. B. in Feuchträumen. Bei Tadelaktarbeiten im Spritzwasserbereich soll nach 2 - 3 Tagen Trockenzeit ein zweites mal Glätteseife aufgetragen werden. Mit einem Ballen aus weichem Stoff, den man in eine Plastiktüte steckt, kann die Seife auf gleichmäßigen Glanz poliert werden.

Verbrauch von Kreidezeit Glätteseife:
ca. 80 - 120 ml / m² (verdünnt 1:6),
entspricht ca. 11 - 17 g Konzentrat pro m².
Genaue Verbrauchsmengen sind am Objekt zu ermitteln.
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.

Das könnten Sie auch benötigen:

ab 22,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
ab 20,19 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

Flachpinsel

bis zu -15% Rabatt
ab 2,30 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
150,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
220,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand