VARI Steuerung VRC 4.2H (Hybridanlagen)

VRC 4.2H als Doppel-Pumpensteuerung oder für Einpumpen-Hybridanlagen (2 Tanks)

598,26 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Garantiezeit: 2 Jahre

Lieferzeit: ca. 5 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Menge
S-VRC42H VARI Steuerung VRC 4.2H 598,26 € - 10% (statt 664,73 €)
S-VRC42HZ1 Zubehör VRC 4.2H Doppelpumpen 225,45 € - 10% (statt 250,50 €)
S-VRC42HZ2 Zubehör VRC 4.2H Einfachpumpen 174,89 € - 10% (statt 194,33 €)

Funktionen VRC 4.2:
- Behälter-Füllstandsanzeige mittels LED-Balken, in 10 %-Schritten
- Trockenlaufschutz für die Füllpumpe
- automatische Trinkwasser-Nachspeisung mit optionaler Pegelabsenkung
- Überwachung der Trinkwasser-Nachspeisung
- automatische Gängighaltung des Nachfüllventils
- Test aller angeschlossenen Komponenten über ein integriertes Testprogramm
- optische Anzeige der Trinkwasser&Nachspeisung
- Selbstüberwachung der Meßeinrichtung
- Anschlußmöglichkeit eines Zusatzsensors zur Erfassung von Kanalrückstau, Kellerauslauf etc.
- optische Meldung des Zusatzsensors

Beschreibung VRC 4.2:
Sehr robustes, von einem Mikroprozessor gesteuertes Gerät, mit Füllstandsanzeige für die Zisterne. Besonders empfohlen für kommunale Einrichtungen, Mehrfamilienhäuser etc. Das Gerät arbeitet vollkommen wartungsfrei. Das Gehäuse ist Spritzwasser geschützt (nach IP54). Die Installation ist äußerst einfach. Es wird lediglich ein Ø 6 mm Schlauch vom Gerät zur Zisterne verlegt und mit einem Gewicht beschwert ins Wasser gehängt. Eventuelle Störungen der Regenwasser-Nutzungsanlage werden durch blinkende LEDs der Füllstandsanzeige signalisiert. Durch eine hysteresefreie Steuerung des Ventils wird eine sehr genaue Trinkwassernachspeisung erreicht. Das Gerät verfügt über ein eingebautes Testprogramm mit dessen Hilfe die am Gerät angeschlossenen Anlagen-Bestandteile überprüft werden können. Kundenspezifische Anpassung des Gerätes an deren Anlagenerfordernisse ist möglich.

Hybridanlagen mit der VRC 4.2:
Hybridanlagen werden dort eingesetzt, wo eine direkte Trinkwassernachspeisung in die Zisterne wenig sinnvoll (z.B. undichter Tank), oder nicht machbar (mangelndes Gefälle usw.) ist. Eine vom VRC-4.2 gesteuerte Füllpumpe speist Regenwasser in den Vorratsbehälter, solange der obere Sensor Wassermangel meldet. Unterschreitet das Regenwasser im Tank den Mindestfüllstand, wird die Füllpumpe gesperrt. Sinkt der Wasserpegel im Vorratsbehälter weiter, spricht der untere Sensor an und sorgt dafür, daß über das Magnetventil Trinkwasser in den Vorratsbehälter gespeist wird. Die Druckpumpe entnimmt das Brauchwasser generell dem Vorratsbehälter. Benötigen Sie eine Hybridanlagen-Doppelpumpensteuerung, empfehlen wir das VDC-7.4 Gerät (auf Anfrage) für Einphasen oder Drehstromanschluß.

Standard-Einsatzmöglichkeit der VRC 4.2:
Das Gerät wird in Regenwasser - Nutzungsanlagen zur Füllstandsanzeige der Zisterne, zur Steuerung der Regenwasser-Füllpumpe, der Förderpumpe und der Trinkwasser Nachspeisung eingesetzt. Die maximale Entfernung zur Zisterne ist auf 100 m begrenzt. Bei der Auswahl der Förderpumpe ist die max. Schaltleistung von 230V/16A des Gerätes zu berücksichtigen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten:
- Füllstandsanzeige
- Signalisierung und Abpumpen von Abwasser- bzw. Fäkalienbehälter
- Steuerung von Regenwasser-Doppelpumpenanlagen mit Umschaltventil (siehe VRC-4D)
- Steuerung von Grauwasseranlagen
- Steuerung von Hybridanlagen mit Doppelpumpen, auch Drehstrom (VDC-7.4 auf Anfrage)

Meßprinzip der VRC 4.2:
Das Meßprinzip beruht auf dem, aus der Industrie bekannten Ausperlverfahren. Dabei wird mittels einer kleinen Meßpumpe Umgebungsluft über eine Schlauchleitung in das Wasser gepumpt. Der sich da bei einstellende Druck ist mit der Wassersäule über der Austrittsöffnung direkt proportional. Dieser Druck wird mittels eines Druckmeßumformers in ein Spannungssignal umgewandelt. Das so erhaltene druckproportionale Signal wird dann für die weitere Verarbeitung und Auswertung in einen Mikroprozessor geleitet. Dieses Meßverfahren bietet dadurch eine weitestgehend wartungs- und störungsfreie Funktion, weil in der allg. schwer zugänglichen Zisterne kein Sensor, Schalter etc. plaziert wird, lediglich ein offener Schlauch, der regelmäßig von der Meßpumpe freigeblasen wird. Die für die Messung verwendete Luft reichert das Regenwasser mit Sauerstoff an und verhindert dadurch ein ev. "Umkippen". Dank der präzise Messung, wird in der Trockenzeit nur sowenig Trinkwasser nachgespeist, wie vorher entnommen wurde.

Technische Daten VRC 4.2:

Steuerung VRC-4.2H
- Abmessungen: B160 x H120 x T97 mm
- Meßbereich: 0,03-3,0 m für Behälterhöhen:0,8-3,0 m
- Meßschlauchlänge: 5m min., 100 m max.
- Spannung 220/230V 50Hz., Nennstrom: 8A
- Stromaufnahme betriebsbereit: ca. 5mA
- Maximale Stromaufnahme: ca. 12mA

Schaltleistungen
- Pumpen: 230V 8A (intern mit T10A abgesichert)
- Ventil: 230V 8A (intern mit T10A abgesichert)
- Gerätesicherung: 200 mA Kleinstsicherung
- Anzahl ansteuerbare Ausgänge: 4
- 3 Relais, (mit Wechselkontakt) à 230V 8A
- Stromwandler kann 1 Ausgang überwachen
- 1 Halbleiterrelais 12 V 120 mA
- Anzahl anschließbare Eingänge: 4
- 2 Leitfähigkeitssensoren und 2 potentialfreie Schaltkontakte
- Der jährliche Energieverbrauch beträgt je nach Schalthäfigkeit ca. 3 kWh Gewicht: 1450 g
- Schutzklasse: IP 54

Nachfülltventil VRV-1
- Abmessung:B80 x H140 x T40 mm
- Nenndurchfluß bei 4 bar Vordruck und freiem Auslauf: ca. 25 l/min

Elektrische Anschlußwerte
- 220/230 V 30 mA, stromlos geschlossen
- Einlauf: 3/4" Wasseranschluß
- Auslauf: Ø 10 mm Tülle. Einbaulage beliebig
- 5 m Anschlußkabel. Anschluß und Spule vergossen
- Schutzklasse II IP 65

Leitfähigkeitssensor VRS-2
- Abmessung: Ø 13 mm x 50 mm
- Gehäusematerial: Polypropylen
- Kabellänge: Standard 15 m (andere Längen lieferbar)
- Anschlußstecker: 5-polig nach DIN 41524 mit Renkverschluß
- Meßfrequenz: ca. 3 kHz, Meßspannung 8 V
- Mindestleitfähigkeit des Wassers: 15µS/cm
- Schutzart: IP 68

Zubehör Doppelpumpen:
- Durchflußwächter 1" Außengewinde
- Druckschalter 1/4" Innengewinde
- Kugelhahn 1" Innengewinde
- T-Stück 1" / 1/4" / 1" Innengewinde
- Manometer 1/4" Außengewinde
- Doppelnippel 1/4" Außengewinde

Zubehör Einfachpumpen:
- Durchflußwächter 1" Außengewinde
- Kugelhahn 1" Innengewinde
- Manometer 1/4" Außengewinde

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.