Pumpensteuerung Coelbo Compact 2

Der Schaltautomat Coelbo Compact 2 hat eine Schutzklasse IP 65 und einen einstellbaren Einschaltsruck von 1,5 bis 2,5 bar. Mit Automatischer Reset-Funktion und Manometer.

89,00 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Garantiezeit: 2 Jahre

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Menge
Z-KE-Comp2 Schaltautomat Compact 2 einstellbarer Einschaltdruck von 1,5-2,5 bar 89,00 €

Beschreibung Pumpensteuerung Coelbo Compact 2:
Elektronischer Schaltautomat für 230V Pumpen mit internem Durchfluss- und Druck-Sensoren und einer kleinen internen Akkumulation Membran.

Die Pumensteuerung Coelbo Compact 2 ist für Trinkwasser, Regenwasser, Kühlwasser, etc. geeignet.

Funktionsweise Pumpensteuerung Coelbo Compact 2:
Bei jedem öffnen und schließen eines Verbrauchers (Wasserhahn, WC, etc.) schaltet der Schaltautomat Compact 2 die Pumpe an und aus.
Bei Anlauf der Pumpe, bleibt sie so lange in Betrieb, solange der jeweilige Wasserhahn offen ist. Erst, wenn der Verbraucher geschlossen wird, schaltet die Pumpensteuerung die Pumpe aus.

Bauliche Eigenschaften der Coelbo Compact 2:

  • Anschluß Eingang-Ausgang: G1” Außengewinde.
  • Spezielles Rückschlagventil gegen Rammschläge.
  • Sicherheitssystem das den Trockenlauf der Pumpe verhindert.
  • Automatische reset-funktion.
  • Druckmesser (optional).
  • Betätigungstaste für manuellen Anlauf (RESET).
  • Leuchtanzeige für Spannung (POWER).
  • Leuchtanzeige für Betrieb der Pumpe (ON).
  • Leuchtanzeige bei Einsatz des Sicherheitssystems (FAILURE).

Technische Daten Coelbo Compact 2:

  • Einschaltdruck: 1,5 bis 2,5 bar einstellbar
  • Maximaler Druck: 10 bar
  • Anschluß: 1"
  • Betriebstemperatur: 0-60°
  • Schutzklasse: IP 65
  • Spannung: 1~220-240V
  • Frecuenz : 50/60 Hz.
  • Maximale Intensität: 10 (6)A
  • Maximaler Durchfluss: 10m³/h
  • Gewicht: 0,720 kg, inkl. Verpackung 1,8 kg

Besonderheit AUTOMATISCHE RESET-FUNKTION:

Durch dieses System wird das Gerät nach einer Betriebsstörung (Failure) mehrmals automatisch angelassen, um den Betrieb, soweit möglich, ohne manuellen Eingriff mit der RESET-Taste wieder herzustellen.

Funktionsweise:
Das Gerät befindet sich auf „Failure“, beispielsweise wegen Wassermangel. Nach 5 Minuten in diesem Zustand wird ein RESET von 25 Sekunden veranlasst, um die Pumpe anzufüllen. Gelingt dieser Versuch, so verschwindet die Failure-Anzeige und die Pumpe ist ohne
weitere Erfordernisse wieder betriebsbereit. Wenn die Betriebsstörung weiterhin bestehen bleibt, versucht das System nach 30 Minuten ein  weiteres RESET, und so systematisch nach jeweils 30 Minuten bis zu 24 Stunden. Sollte die Betriebsstörung nach diesen wiederholten
Versuchen bestehen bleiben, so wird dieser Betriebszustand angezeigt, bis das Problem durch einen manuellen Eingriff behoben wird.

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.