Kreidezeit Silikatweiss

Rein mineralisches Farbpulver zum Herstellen von weißer Silikatfarbe.

ab 7,40 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 -3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
BA-KR879 Kreidezeit Silikatweiss 1,2kg (f. 0,7l Wasserglas) 7,40 € 6,16 €/kg
BA-KR880 Kreidezeit Silikatweiss 12 kg (f. 7,5l Wasserglas) 67,79 € 5,65 €/kg

Beschreibung von Kreidezeit Silikatweiss:
Alle Rohstoffe sind alkalibeständig und in dieser Zusammensetzung äußerst witterungsbeständig.

Zusammensetzung von Kreidezeit Silikatweiss:
Marmormehl, Titanweiß, Talkum, China Clay, Quarzmehl.

Hinweise:
Stäube nicht einatmen. Gegenbenfalls entsprechenden Atemschutz tragen. Für Kinder unerreichbar lagern.

Reine Silikatfarbe darf nicht mit den handelsüblichen sog. "Dispersionssilikatfarben" verwechselt werden. Dispersionssilikatfarben enthalten werkseitig einen Anteil von bis zu 5 % Reinacrylat zur Bindung,
der die Diffusionsfähigkeit einschränkt. Erkennbar sind diese Farben immer daran, daß sie verarbeitungsfertig angerührt in Eimern verkauft werden (einkomponentig).
Reine Silikatfarben sind immer zweikomponentig (Pulver / Wasserglas), eine Lagerung im angerührten Zustand über mehrere Tage ist nicht zulässig.
Sie gehören zu den diffusionsoffensten FarbenŽüberhaupt.

ANWENDUNGEN von Silikatweiss für Silkatfarbe (Zwei Komponenten):
Für Fassadenanstriche und Innenanstriche.
Geeignete Untergründe für einen Silikatfarbenanstrich sind Kalk- und Kalkzementputze, Natur- und Kunststeine, alte Silikatanstriche.
Die Untergründe müssen verkieselungsfähig (d. h. sand- bzw. quarzhaltig) , kunststofffrei und unbehandelt sein. Ungeeignete Untergründe sind Gipsputze, Gipskarton, Dispersions-, Dispersionssilikatanstriche und Lackfarben, Öl-, Kalk- und Leimfarben, Holz- und Metalloberflächen, Tapeten. NeuePutze können erst nach einer Trocknungs-zeit von mind. 4 - 6 Wochen gestrichen werden (Abbindezeit des Kalkes; Wasserglas auf frischem Kalk führt zu Ausblühungen.

Grundierung für Silikatfarbe:
Für die Grundierung stark saugender Untergründe (unbehandelte Putze) wird 1 Teil Wasserglas mit 1 -2 Teilen Wasser verdünnt.
Die ein- oder mehrmalige Grundierung hängt von der Saugfähigkeit des Untergrundes ab. Auftrag mit der Fassadenbürste.

Ansetzen der Silikatfarbe:

  • Am Tag vor der Verarbeitung das Silikatweiss (Pulver) in Wasser einsumpfen.
  • 12 kg Silikatweiß in 6 Liter Wasser einsumpfen.
  • Kurz vor der Verarbeitung 7,5 Liter Farbenwasserglas unterrühren.
  • Ggf. mit etwas Wasser verdünnen

Weitere Informationen zur Silikatfarbenherstellung siehe PDF Datei weiter unten.

Was könnten Sie noch benötigen:

· Pigmente zum abtönen

· Werkzeuge

· Reiniger

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.

Das könnten Sie auch benötigen:

Malerbürste, hell

bis zu -19% Rabatt
25,26 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

Sockelbürste oval

bis zu -19% Rabatt
19,50 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand