Kreidezeit Saflor Lappenwachs

Saflor Lappenwachs mit dem Öl der Färberdistel wurde speziell für die vergilbungsarme Behandlung von Hölzern im Innenbereich entwickelt. Es ist lösemittelfrei!

ab 7,40 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
Saflor Lappenwachs
BA-KR529.1 Kreidezeit Saflor Lappenwachs 0,18l 7,40 € 41,13 €/1 Liter
BA-KR530 Kreidezeit Saflor Lappenwachs 1l 30,59 € 30,59 €/1 Liter
BA-KR531 Kreidezeit Saflor Lappenwachs 2,5l 67,20 € 26,88 €/1 Liter
Beschreibung von Saflor Lappenwachs:
Farbtöne werden nach der Behandlung mit Saflor Lappenwachs nicht mehr durch Vergilbung verändert, wie dieses für leinölhaltige Produkte typisch ist. Beim Auftrag auf Oberflächen, die mit leinölhaltigen Produkten vorbehandelt wurden, ist zu beachten, daß hier die Vorbehandlung vergilben wird. Ungeeignet im Fußbodenbereich.


Eigenschaften von Saflor Lappenwachs:
- lösemittelfrei
- vergilbungsarm
- leicht zu verarbeiten
- diffusionsfähig
- schmutz- und wasserabweisend
- antistatisch
- seidenglänzend

Zusammensetzung von Saflor Lappenwachs:
Safloröl, Holzölstandöl, rückstandfreies chlorfrei gebleichtes Bienenwachs, bleifreie Trockenstoffe.

Trockenzeit:
ca. 24 Stunden bei 20°C.

Verbrauch:
Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ca. 30 m² / Liter.

Sicherheitshinweise:
Durch den Gehalt an natürlichen trocknenden Ölen besteht eine Selbstentzündungsgefahr der Lappen! Getränkte Auftragstücher und Putzlappen sind daher ausgebreitet im Freien zu trocknen oder in einem geschlossenen, feuersicheren Behälter (Glas oder Blechdose) aufzubewahren. Für Kinder unerreichbar lagern. Mögliche Naturstoffallergien beachten. Aufgrund des Gehaltes an natürlichen Ölen kann es an Flächen mit geringem Lichteinfall zur Dunkelgilbung kommen. Bei der Trocknung natürlicher Öle kann ein typischer Geruch auftreten. Die beschriebenen Angaben wurden nach dem neuesten Stand der uns vorliegenden Erfahrungen festgestellt. Wegen der Verarbeitungsmethoden und Umwelteinflüsse sowie der verschiedenartigen Beschaffenheit der Untergründe, muß eine Verbindlichkeit für die allgemeine Rechtsgültigkeit der einzelnen Empfehlungen ausgeschlossen werden. Vor der Anwendung ist das Produkt vom Verarbeiter auf Eignung für den Anwendungszweck zu prüfen (Probeanstrich).

Abtönung von Saflor Lappenwachs:
Saflor Lappenwachs kann problemlos mit Erd-, Mineral- und Spinellpigmenten abgetönt werden. Zur Abtönung wird etwas Lappenwachs mit der gesamten Menge des gewünschten Pigmentes zu einem Brei verarbeitet, z.B. mit einem Spachtel auf einer Glasplatte verreiben. Dieser Brei wird dann in das restliche Lappenwachs hineingegeben und gut verrührt. Wir  empfehlen einen Pigmentanteil von bis zu 25%. Je höher der Pigmentanteil, desto deckender wird das Wachs.
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.