Kreidezeit Kaseingrundierung

Transparente, wasserverdünnbare Kaseingrundierung (ökologischer Tiefengrund) für nachfolgende Anstriche auf z.B. Kaseinbasis, Kalk- oder Leimfarben im Innenbereich. Egalisierung und Verfestigung von stark saugenden Untergründen.

9,90 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 -3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
BA-KR145.1 Kreidezeit Kaseingrundierung im 250g Beutel 9,90 € 39,60 €/kg

Anwendung von Kaseingrundierung:
Verfestigt nach entsprechenden Vorarbeiten leicht sandende Untergründe (hier ist das Anlegen von Probeflächen erforderlich). Für Transparente Oberflächenbehandlung von Putzen, insbesondere Lehmputzen im Innenbereich, auch hier ist das Anlegen von Probeflächen erforderlich. Geeignete Untergründe sind alle unbehandelten Kalk-, Gips-, Zement- und Lehmputze, Gipsfaserplatten, Gipskarton sowie Kalksandstein, Sandstein, Beton. Ungeeignet für alle glatten, nicht saugfähigen Flächen und dauerfeuchte Untergründe.

Eigenschaften von Kreidezeit Kaseingrundierung:
Pulver zum Anrühren mit Wasser. Kreidezeit Kaseingrundierung ist sehr ergiebig, leicht zu verarbeiten und dringt gut in den Untergrund ein. Farblos transparent und diffusionsoffen. Frei von Konservierungsstoffen. Farbreste sind kompostierbar.

 

Reichweite von 250g Kaseingrundierung:  Ergibt mit Wasser angerührt 8L flüssige Grundierung für 50 - 60m².


Zusammensetzung von Kaseingrundierung:
Kasein, Kieselsäure, Borax, Soda

Vorarbeitung von Kaseingrundierung:

 

  • Kaseingrundierung muss mit einer Bürste/Quast in den Untergrund einmassiert werden, nicht rollen oder spritzen!
  • Der Untergrund muß unbehandelt, staubfrei, trocken,sauber, saugfähig und fettfrei sein.
  • Alte Leimfarbenanstriche und andere kreidende bzw. nicht tragfähige Altanstriche gründlich abwaschen. Lose Altanstriche entfernen. Tapetenleimreste gründlich vom Untergrund abwaschen.
  • Bindemittelanreicherungen und Sinterhaut an Putzoberflächen mechanisch entfernen.
  • Schalölreste auf Beton entfernen. Sandende Untergründe gründlich abfegen. Lose sitzende Putz-,  Mauerteile entfernen und mit artgleichem Material  ausbessern Holz-, Span-, Sperrholz-, Hartfaserplatten soweit diese gewachst sind, anschleifen.
  • Schimmelbefallene mineralische Untergründe säubern und mit Auro Nr.412 behandeln.

Verarbeitung von Kaseingrundierung:
Kaseingrundierung gleichmäßig und satt auftragen. Der Auftrag der Grundierung muß unbedingt von unten nach oben erfolgen (Vermeidung von Läufern!). Nur soviel Flüssigkeit auftragen, wie vom Untergrund aufgenommen wird. Überstände (naßglänzende Stellen) vor dem Trocknen unbedingt mit einem Lappen abnehmen. Verarbeitungstemperatur mind. 8°C.
Was könnten Sie noch benötigen:

· Grundierung

· Farbkarte


· Wandlasurbindemittel

· Pigmente zum abtönen

· Werkzeuge

· Reiniger

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.