Kreidezeit Kalkglätte

Kalkglätte ist eine vielfältig einsetzbare, haftverbesserte mineralische Trockenmörtelmischung für den Innenbereich.

ab 6,50 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
BA-KR980 Kreidezeit Kalkglätte im 2,5kg 6,50 € 2,59 €/kg
BA-KR981 Kreidezeit Kalkglätte im 10Kg 23,70 € 2,37 €/kg
BA-KR982 Kreidezeit Kalkglätte im 25Kg 56,30 € 2,25 €/kg
Anwendung von Kreidezeit Kalkglätte:
Im Innenbereich auf allen tragfähigen, leicht saugenden Untergründen wie mineralische Putze, Gipskarton- und Gipsfaserplatten, Beton. Durch die hohe Alkalität (pH 13) wirkt der Putz auf natürliche Art fungizid und ist dadurch z.B. besonders in Badezimmern oder ähnlichen Feuchträumen geeignet.

Eigenschaften von Kreidezeit Kalkglätte:
- Pulver zum Anrühren mit Wasser
- diffusionsoffen
- leicht zu verarbeiten
- natürliches Weiß durch feine Marmormehle
- geruchsarm
- idealer Untergrund für Wandlasurtechniken
- problemlos mit Sumpfkalkfarbe überstreichbar
- alle Inhaltstoffe sind natürlicher Herkunft
- frei von Konservierungsstoffen
- bis zu 5% mit kalkechten Pigmenten abtönbar

Zusammensetzung von Kreidezeit Kalkglätte:
Marmorkörnung, Marmormehl, Marmorkalkhydrat, Cellulose, Porzellanerde.

Vorarbeiten:
- Der Untergrund muß tragfähig, sauber, trocken, fest,
  fettfrei und frei von färbenden und durchschlagenden
  Inhaltstoffen sein.
- Stark saugende, unterschiedlich saugende und leicht
  sandende Untergründe mit Kaseingrundierung
  vorstreichen.
- Alte Leimfarbenanstriche und andere kreidende bzw.
  nicht tragfähige Altanstriche gründlich abwaschen oder
  anders entfernen.
- Tapetenleimreste gründlich vom Untergrund
  abwaschen.
- Sandende Untergründe gründlich abfegen.
  Bindemittelanreicherungen und Sinterhaut an
  Putzoberflächen entfernen.
- Schalölreste auf Beton entfernen. Lose sitzende Putz-,
  Mauerteile entfernen und mit artgleichem Material
  ausbessern.
- Durchschlagende und färbende Inhaltsstoffe im
  Untergrund müssen vor Verarbeitung des Putzes mit
  Schellack-Isoliergrund  abgesperrt werden.

Abtönung von Kreidezeit Kalkglätte:
Eine Abtönung kann problemlos bis zu 5% mit allen Kreidezeit Erd-, Mineral- und Spinellpigmenten erfolgen (Ausnahme: Cassler braun und Rebschwarz nicht verwenden). Bei anderen Pigmenten muß auf deren Kalkbeständigkeit geachtet werden. Pigmente dazu vor Anrühren der Kalkglätte klümpchenfrei direkt in das Ansetzwasser einrühren bzw. zum Nachtönen mit etwas Wasser anschlämmen und dem fertigen Putz beimischen.

Verarbeitung von Kalkglätte:
Verarbeitungstemperatur mind 8°C. Mit einem Glätter (Traufel) aufziehen, mit Traufel glätten oder filzen. Auftragsstärke maximal 3 mm.

Trockenzeit:
Überstreichbar nach frühestens 24 Stunden pro mm Auftragsstärke.

Verbrauch von Kreidezeit Kalkglätte:
1 kg Pulver je m² je mm Auftragsstärke bei glattem Untergrund. Genaue Verbrauchswerte sind am Objekt zu ermitteln.
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.

Das könnten Sie auch benötigen:

150,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
4,90 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

abw Silikatgrundierung

bis zu -13% Rabatt
ab 42,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
ab 6,60 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
ab 19,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand