Hydrosystem 400 traffic, Heavytraffic, roof und metal

Das 3P Hydrosystem 400 ist ein spezieller Niederschlagsfilter für die Reinigung von nicht tolerierbar belastetem Regenwasser. Die stoffliche Belastung des Niederschlages resultiert aus Verschmutzung durch Metallflächen (Schwermetallbelastung) und durch Verkehrsbelasteten Flächen (Feinstaub, Öl, etc).

ab 878,22 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Garantiezeit: 2 Jahre

Lieferzeit: 3 bis 5 Tage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Menge
Hydrosystem 400 Zubehör und Ersatzfilter im Austausch
F-VRF1012-hydro Domverlängerung mit Deckel 90,00 € - 15% (statt 105,91 €)
V-HydS400ZHvytraf Ersatzfilter 1-tlg. im Tausch Hydro400 heavtraffic 452,20 €
V-HydS400Zroof Ersatzfilter 1-tlg. im Tausch Hydro400 roof 342,72 €
V-HydS400Ztraf Ersatzfilter 1-tlg. im Tausch Hydro400 traffic 342,72 €
Hydrosystem 400
V-HydS400aroof 3P Hydrosystem 400 roof 878,22 €
V-HydS400btraffic 3P Hydrosystem 400 traffic 878,22 €
V-HydS400hvytraf 3P Hydrosystem 400 heavy traffic 1.059,10 €
V-HydS400metal 3P Hydrosystem 400 metal 1.059,10 €

##################################################################################

!!! Für den Erdeinbau des Hydrosystem 400 wird als Zubehör  die Teleskopdomverlängerung benötigt !!!

##################################################################################

 

Das 3P Hydrosystem  400 und das Hydrosystem ist ein Regenwasserfilter mit denen nicht tolerierbar belastetes Regenwasser gereinigt wird. Die stoffliche Belastung des Niederschlages resultiert aus Verschmutzung durch Metallflächen (Schwermetallbelastung) und durch Verkehrsbelasteten Flächen (Feinstaub, Öl, etc).

In der ATV 138 wird das Regenwasser in
-  unbedenklich
-  tolerierbar
-  nicht tolerierbar eingeteilt.

Es geht hierbei um den Boden- und Gewässerschutz. In der ATV 153 wird des weiteren auf die Behandlung von Niederschlagswasser für die Versickerung eingegangen.

ABW Tipp: Dieser Hydrosystem  400 Substratfilter ist besonders interessant für Baden Württemberg. Im Bundesland Baden Württemberg gibt es eigene Regeln für die Reinigung von Niederschlagswasser, welches über Rigolen oder sonstige unterirdische Versickerungsanlagen entwässert werden soll.

Verordnung des Ministeriums für Umwelt und Verkehr über die dezentrale Beseitigung von Niederschlagswasser- Baden-Württemberg - Vom 22. März 1999

Mit diesem Filter können Sie die Regenwassernutzung oder Versickerung trotzdem genehmigt bekommen. Natürlich hat die entsprechende für Sie zuständige untere Wasserbehörde das letzte Wort ;-)

Für die Problemstellung der Reinigung von nicht tolerierbarem Regenwasser ist das Hydroclean System entwickelt worden. Über eine mechanische,  physikalische und chemische Reinigung werden die gelösten und ungelösten Problemstoffe aus dem Regenwasser entfernt und anschließend kann das Wasser versickert oder sogar in Gewässer eingeleitet werden. 

Wo die strengen Anforderungen der Bodenschutzverordnung (BBodSchV) erfüllt werden müssen, bietet sich der Einsatz des Hydrosystem Hydroclean an.

Nicht tolerierbar verschmutztes Regenwasser kann entstehen:

  • Hof- und Straßenflächen mit hoher Luftverschmutzung
  • befahrene Flächen (Straße, Parkplatz, Flugzeugpositionsflächen
  • Metalldächer

3P Hydrosystem Hydroclean 400 traffic, heavy traffic und metal:
Technische Daten des Hydroclean 400:

  • Anschlüsse: DN 100
  • Filtereinsatz enthält Substrat für traffic oder metal
  • Für den Erdeinbau mit Teleskopverlängerung geeignet
  • Teleskopverlängerung von 250 bis 750mm in der Höhe verstellbar

Anschlußflächen Hydrosystem 400:

  • Hydrosystem 400 Roof: 175 m² für nichtmatallische Dachflächen
  • Hydrosystem 400 traffic: 125 m² für Verkehrsflächen mit weniger  5000 KFZ / Tag
  • Hydrosystem 400 heavy traffic: 100 m² für Verkehrsflächen mit mehr als 5000 KfZ / Tag
  • Hydrosystem 400 metal: 125 m² für nichtmetallische Dachflächen

Funktionsprinzip des Hydrosystem 400:

  1. Das verschmutzte Regenwasser wird von den zu entwässernden Flächen in das Hydrosystem Hydroclean in den unteren Schachtteil geleitet.
  2. Durch die turbulente Sekundärströmung in einem radialen, laminaren Strömungsregime, wird die Sedimentation von Partikeln und Sand gefördert.
  3. Schlammfang im unteren Teil des Hydrosystem. Das Sediment kann über den Anschluss (6) entleert werden.
  4. Im mittleren Teil des Hydroclean befindet sich das Filterelement traffic oder metal. Mit dem Filterelement werden im Aufstromverfahren die Feinstoffe und die gelösten Schmutzstoffe entfernt (adsorbiert und gefällt) Der Filtereinsatz ist rückspülbar und im Falle einer völligen Verschlammung austauschbar.
  5. Das Filterelement kann leicht mit einer Entnahmehilfe entnommen werden. 

 !!! Für den Erdeinbau des Hydrosystem 400 wird als Zubehör  die Teleskopdomverlängerung benötigt !!!

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.