Hanf-Lehm - Leichtlehm - Schallschüttung LLS 200

Hanf-Lehm - Leichtlehm - Schallschüttung   LLS 200 Geschoßdecke- und Fußboden - Dämmung: Schalldämmung + Trittschalldämmung + Wärmedämmung

ab 16,92 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Grundpreis Menge
Paketdienst
BA-HFU-LLS200-S001 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - Leichtlehm - 100 Liter Sack 16,92 € 169,22 €/m³
Anlieferung LKW mit Hebebühne
BA-HFU-LLS200-S010 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - Leichtlehm - 10 Stück x100 Liter Säcke = 1m³ 169,22 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S024 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 24 Stück x100 Liter Säcke =1 Pal.= 2,4m³ 406,12 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S048 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 48 Stück x100 Liter Säcke =2 Pal.= 4,8m³ 812,25 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S072 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 72 Stück x100 Liter Säcke =3 Pal.= 7,2m³ 1.218,37 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S096 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 96 Stück x100 Liter Säcke =4 Pal.= 9,6m³ 1.624,49 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S120 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 120 Stück x100 Liter Säcke =5 Pal.= 12,0m³ 2.030,62 € 169,22 €/m³
Anlieferung LKW ohne Hebebühne - bitte für Entladung sorgen !!!
BA-HFU-LLS200-S144 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 144 Stück x100 Liter Säcke =6 Pal.= 14,4m³ 2.436,74 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S168 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 168 Stück x100 Liter Säcke =7 Pal.= 16,8m³ 2.842,86 € 169,22 €/m³
BA-HFU-LLS200-S192 Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS200 - 192 Stück x100 Liter Säcke =8 Pal.= 19,2m³ 3.248,99 € 169,22 €/m³

Einsatzgebiet für Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200:

  • unter Zementestrich
  • unter Fließestrich
  • unter Trockenestrich
  • unter Verlegeplatten
  • unter Holzfußboden

Die Hanflehm Schallschüttung LLS 200 ist Schall entkoppelnd und Lastabtragend.

die Leichtlehmschüttung LLS200 kann unter Fußbodenheizung eingesetzt werden und eignet sich auch als Ausgleichsschüttung, sowie als offene Dachbodendämmung.

  1. Als Hohlraumschüttung kombiniert die Leichtlehmschüttung LLS200 die Wärmedämmung und den Schallschutz zwischen den Deckenbalken und in der obersten Geschoßdecke.
  2. Die hanfbasierte Leichtelehmschüttung  kann in der Zwischengeschoßdecke als eine lastabtragende entkoppelte akustische Schalldämmung eingesetzt werden. Durch die Einbringung der Schallschutzschüttung LLS200 kann der Schall um 30db reduziert werden.

Volldeklaration Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200:

Hanfhäcksel, Hanffasern, Lehmpulver

Verbrauch Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200:

Ein Sack Schallschüttung LLS  200 enthält 100 Ltr. - Nennvolumen für unbelastete Dämmung.

Das effektive Dämmvolumen ohne Last (ohne Trittschalldämmung) entspricht dem Liefervolumen 1 Sack = 100 Liter (10 Sack = 1 m³)

Bei Belasung der Hanf-Lehm Schallschüttung LLS200 staucht sich die Trittschalldämmung um 5%. Das ist bei der Konstruktion einer lastabtragenden entkoppelten Trittschalldämmung mit zu berücksichtigen.

Bauphysikalische Eigenschaften von Hanf-Lehm - Schallschüttung LLS 200

  • Temperaturleitkoeffizient: = 0,153 mm²/s
  • Wärmedurchgangskoeffizient (statisch): = 0,066 W/mK
  • Wärmeverlustkoeffizient (dynamisch): 1/b = 0,006 m²K/W√s
  • Trittschallminderung bei 140 mm (+50 mm Estrich): 30 dB
  • Trittschallminderung bei 100 mm (+Trockenestrich(60kg/m²)): 25 dB
  • dynamische Steifigkeit (100 mm): 27 MN/m³
  • Brandschutzklasse : E (entspricht der alten B2)
  • spezifischer Strömungswiderstand 391 Pa s/m
  • längenbezogener Strömungswiderstand 3,8 kPa s/m²
  • Druckspannung bei 10% Stauchung: 25 kPa
  • Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl µ = 2,3
  • Dichte (trocken): 220 - 250 kg/m³

Verarbeitung von Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200:

Vorbereitung:
Grundsätzlich ist der Fußbodenuntergrund gegen aufsteigende Feuchtigkeit zu sperren.

[Optional: Lehm-Feuchtesperre: Zusätzlich auf eine gesperrte Grundplatte oder auf eine trockene Kellerdecke wird der Grund mit einer Lehm-Feuchtesperre vorbereitet. Gleichmäßig wird das Granulat ca. 4 mm aufgetragen.]

Die Hanf-Lehm-Schallschüttung LLS 200 wird schichtweise jeweils 4-7 cm hoch ausgebracht. Jede Lage Leichtlehm-Schallschüttung LLS200 ist mit Harke oder Rechen zu ebnen, mit dem Holzstampfer zu verdichten und zu glätten, wodurch sich die Hanfspäne waagrecht legen und die durch das Schütten verursachten Luftpolster zwischen den Hanfspänen entweichen, und abschließend zu nivellieren. Eventuelle Nivellierleisten nur in die letzte Schicht einbetten.
Nach der Verdichtung ist die Oberfläche soweit einzuebnen, dass eine voll aufliegende und ebenflächige Verlegung des Bodenaufbaus ermöglicht wird. Die druckbelastbare LLS200 ist mit einer Überhöhung von 5 % einzubauen. Nach dem Einbringen des Estrichs und nach Belastung und Nutzung des Raumes reduziert sich die Einbaustärke um diese 5% auf die Nenndicke.

Erste Lage maximal 7 cm Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200 mittels Holzstampfer verdichten. Nivellierleisten in der letzten Lage werden auf Einbauhöhe + 5% ausgerichtet (Wasserwaage). Querleisten oberhalb der Einbauhöhe fixieren die Nivellierleisten.
Den Zwischenraum mit Hanf-Lehm -  Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200 füllen und mittels Holzstampfer verdichten. Querlatten entfernen.

Aufbau mit Verlegeplatten:
Die Nivellierleisten können als Lagerleisten in der Dämmung verbleiben. Sie tragen aber keine Last ab.
Beim Verlegen der Bodenplatten ist ringsum ein Wandabstand von ca. 1 cm zu halten. Die Platten können mit Keilen an den Wänden fixiert werden, um diese nach der Fertigstellung des Unterbodens wieder zu entfernen.

Aufbau mit Rauspund oder SchalungZunächst wird auf eine Bauhöhe verdichtet, die genau um die Dicke der Hilfsleisten geringer ist als die gewünschte.
Hilfsleisten (ggf. verlorene Nivellierleisten) werden gerichtet, die Zwischenräume gefüllt und geglättet. Nun können Rauspund oder Schalungsbretter auf den eingebetteten Hilfsleisten verschraubt werden.
Vor dem Verlegen von kammergetrockneten Dielen, sollte die Hanf-Lehm-Schallschüttung 2 Tage abtrocknen.

Aufbau mit Nassestrich
Die Nivellierleisten werden entfernt und die Raum mit Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200 verfüllt.
Mit Hanf-Randstreifen HDS3 wird der Estrich von der Wand entkoppelt.

  • Erdfeuchter Estrich: Diffusionsoffene Trennschicht zwischen Leichtlehm -Schallschüttung   LLS 200 und Estrich legen.
  • Fließestrich: Wasser undurchlässige Trennschicht verwenden.
Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.

Das könnten Sie auch benötigen:

ab 7,41 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand