ETEC - Hochdruckpumpe aus CrNi-Stahl

Druckerhöhungsanlage komplett montiert, alle medienberührenden Teile aus Edelstahl, Anlage mit 1 bis 3 vertikalen Pumpen  

ab 2.056,42 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

Garantiezeit: 2 Jahre

Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Produkt Nr. Bezeichnung Preis Menge
ETEC EVM Basic. Hier einige Preise exemplarisch. Andere Pumpen auf Anfrage
P-VM23N037B1 ETEC EVM2 V1 0,37 kW Basic 2.056,42 € - 25% (statt 2.741,89 €)
P-VM23N037V1 ETEC EVM2 V1 0,37 kW Vario 2.400,22 € - 25% (statt 3.200,30 €)
P-VM24N055B1 ETEC EVM2 V1 0,55 kW Basic 2.081,24 € - 25% (statt 2.774,98 €)
P-VM26N075B1 ETEC EVM2 V1 0,75 kW Basic 2.121,69 € - 25% (statt 2.828,92 €)
P-VM29N110B1 ETEC EVM2 V1 1,10 kW Basic 2.194,30 € - 25% (statt 2.925,75 €)
P-VM43N055B1 ETEC EVM4 V1 0,55 kW Basic 2.118,93 € - 25% (statt 2.825,24 €)
P-VM44N075B1 ETEC EVM4 V1 0,75 kW Basic 2.143,76 € - 24% (statt 2.858,33 €)
P-VM46N110B1 ETEC EVM4 V1 1,10 kW Basic 2.194,81 € - 24% (statt 2.924,52 €)
ETEC EVM Vario. Hier einige Preise exemplarisch. Andere Pumpen auf Anfrage
P-VM24N055V1 ETEC EVM2 V1 0,55 kW Vario 2.420,45 € - 25% (statt 3.227,27 €)
P-VM26N075V1 ETEC EVM2 V1 0,75 kW Vario 2.454,47 € - 24% (statt 3.272,62 €)
P-VM29N110V1 ETEC EVM2 V1 1,10 kW Vario 2.513,88 € - 25% (statt 3.352,29 €)
P-VM43N055V1 ETEC EVM4 V1 0,55 kW Vario 2.440,68 € - 24% (statt 3.254,23 €)
P-VM44N075V1 ETEC EVM4 V1 0,75 kW Vario 2.479,28 € - 25% (statt 3.305,71 €)
P-VM46N110V1 ETEC EVM4 V1 1,10 kW Vario 2.524,34 € - 24% (statt 3.365,77 €)

Konstruktion und Lieferumfang
 

Hydraulik
1-6 vertikale bzw. horizontale Kreiselpumpen aus CrNi-Stahl, schwingungsgedämpft montiert auf Stahlrahmen mit speziellem Korrosionsschutz (optional: feuerverzinkt oder Edelstahl).
Komplette Verrohrung aus CrNi-Ti 1.4571 (Flansche: Alu-Losflansche). Je Pumpe sind ein Rückflußverhinderer und zwei Absperrarmaturen aus CrNi-Ti-Stahl mit Trinkwasser- zulassung installiert (wahlweise auch Messing vernickelt DIN/DVGW). Manometer, Drucktransmitter oder Druckschalter sind auf der Enddruckseite angebracht.
 
Zusätzlich sind Drucktransmitter, Druckschalter an der Saugseite montiert. Ein Trockenlaufschutz ist serienmäßig enthalten. Das System beinhaltet einen druckseitigen Membrandruckbehälter (durchströmt gem. DIN 4807/T5). Jedes System einschl. des Membrandruckbehälters wird unter Einsatzdruckbedingungen individuell geprüft und eingestellt und mit dem entsprechenden Testprotokoll ausgeliefert.
 
Elektrische- und Regelausstattung
Schutzart IP54, mit Hauptschalter und Motorschutz mit automatischer Pumpen-Störungskompensation. Eine Handbedienebene ist vorhanden.


Baureihenübersicht 
 
 

Bezeichnung Pumpenbauart Regelung
Vertikal
ETEC Basic Baureihe EVM gestufte Zweipunktregelung
ETEC Vario Baureihe EVM kontinuierliche Regelung
über Frequenzumformer



 

Technische Daten
 

Fördermedien Trinkwasser nach DIN 2000
Kühl-, Lösch- und andere Gebrauchswässer ohne abrasive oder zopfbildende Bestandteile
Förderstrom bis 360 m3/h
Förderhöhe bis 146 m
Anzahl der Pumpen 1 bis 6
Pumpendrehzahl ETEC Basic und ETEC Vario: 2.900 1/min
ETEC Vario: drehzahlgeregelt
Netzspannung 3 x 400V, 50 Hz
Isolationsklasse Motoren F
Betriebsart Dauerbetrieb
Max. Anlagendruck 16 bar
Max. Vordruck 7,5 bar
Umgebungstemperatur 0 - 45°C



 


Werkstoffe

Hydraulischer Teil
Verrohrung
 
CrNi-Ti 1.4571
Verbindungsstücke Rotguß RG5
Armaturen CrNi-Ti-Stahl (wahlweise Messing vernickelt, DIN/DVGW)
Membrandruckbehälter Nach DIN4807/T5
Grundrahmen Stahl mit speziellem Korrossionsschutz
(Optional: Feuerverzinkt oder Edelstahl)

 

Pumpe EVM
Gehäuse CrNi 1.4301
Gehäusedeckel  
Pumpenfuß CrNi 1.4301
Fußplatte GG
Laufrad CrNi 1.4301
Leitrad CrNi 1.4301
Welle CrNi 1.4401
Motorträger GG
Gleitringdichtung SIC/Kohle
O-Ringe Viton



Hauptmerkmale

ETEC Basic (gestufte Zweipunktregelung)

 

  • 1 bis 3 Pumpen der Baureihen EVM
  • Niedrige Investionskosten
  • Steuerung für gestuften Pumpenbetrieb
  • Saugseitig integrierter Druckschalter
  • Serienmäßig integrierter Trockenlaufschutz
  • Verrohrung und Armaturen aus CrNi-Ti-Stahl
    (wahlweise Messing vernickelt, DIN/DVGW)
  • Verbindungsstücke aus Rotguß
  • Individuelle Einstellung und Prüfung unter Einsatzdruckbedingungen am Prüfstand
  • Auslieferung mit Testprotokoll
  • Ein serienmäßiger Trockenlaufschutz ist bei 1 Pumpenanlage nicht vorhanden
  • 1 Pumpenanlagen in Standardausführung haben Armaturen aus Messing. Die Schaltanlagen sind lediglich mit einem Schalter EIN-AUS-AUTO Schalter ausgerüstet.

ETEC Vario (kontinuierliche Regelung über Frequenzumformer)

  • 1-3 Pumpen der Baureihen EVM
  • Serienmäßig integrierter Trockenlaufschutz
  • Verrohrung und Armaturen aus CrNi-Ti-Stahl
    (wahlweise Messing vernickelt, DIN/DVGW)
  • Verbindungsstücke aus Rotguß
  • Saugseitig integrierter Druckschalter
  • Individuelle Einstellung und Prüfung unter Einsatzdruckbedingungen am Prüfstand
  • Auslieferung mit Testprotokoll
  • DDC Regelung für ETEC Vario

          Frei programmierbare Steuerung

  • Drehzahlregelung über Frequenzumrichter mit variabler Zuordnung an jeder Pumpe
  • Automatische Umschaltung auf gestuften Betrieb bei Störung am Frequenzumrichter
  • Motorschutz mit automatischer Störungskompensation
    (Im Störungsfall einer im Betrieb befindlichen Pumpe wird eine Störmeldeanzeige mit Uhrzeit und Datum aktiviert. Fallen eine oder mehrere Pumpen durch Defekte aus, errechnet das Programm neue Leistungsanteile für die verbleibenden Pumpen am Netz.)
  • Automatische Registrierung von Uhrzeit und Datum bei Vordruckunterschreitung erlaubt auch nachträgliche Fehleranalyse systemexterner Vorfälle
  • Antiblockierschutz für jede Pumpe für besonders sicheren Betrieb des Systems
  • Das System paßt sich automatisch dem wechselnden Wasserbedarf der Abnehmer an
  • Besonders übersichtliches und komfortables Display
  • Serienmäßige Kommunikationsmöglichkeit über RS232 Schnittstelle
  • Optionale LON-Bus Schnittstelle für die Einbindung der Anlage in fabrikatsunabhängige Gebäudeleittechniksysteme


Kennlinien:

 
Pumpen mit größeren Leistungsdaten für
Vmax bis ca. 200 m³/h und Pmax bis ca. 25 bar auf Anfrage.  

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Bewertung*
Kommentar*
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.
Name
E-Mail*
Telefon
Ihre Frage/Bemerkung
Bild-Verifikation*
Um dieses Formular abzusenden, tragen Sie bitte aus Sicherheitsgründen die sechs Zeichen aus dem obenstehenden Bild in gleicher Reihenfolge in das Textfeld ein.